mueth schiffbau

Im Schiff- und Bootsbau kommen Klebebänder mit unterschiedlichsten Eigenschaften für ein äußerst breites Anwendungsspektrum zum Einsatz.

Im Rumpfbau, an Deck sowie beim Innenausbau finden Klebebänder mit sehr robusten Eigenschaften (z.B. Sandstrahlen) über Hilfsarbeiten (Abdecken bei der Malerei und Maskenschutz von bestimmten Bereichen) bis hin zum Schützen (z.B. filigraner Kanten) von Hochglanzoberflächen und der konstruktiven Befestigung von Leisten und Emblemen ohne optische Beeinträchtigung edlen Aussehens und Optik solcher Bauteile ihre Anwendung.


Auch als Zuliefer- und Dienstleistungsbetrieb werden diese entsprechenden Klebebänder für die verschiedenen Gewerke eingesetzt und gewährleisten qualitativ hochwertige und zuverlässige Endprodukte für diese Branche.

Klebebänder dienen hier ebenfalls als Hilfsmittel für eine wirtschaftliche Produktherstellung.


 

Quergerilltes Weich-PVC-Schutzband „Premium-Qualität“ – mit sehr widerstandsfähiger und anschmiegsamer Folie, leichtes und gerades Abtrennen durch Einreißen von Hand auf Grund der quergerillten Oberflächenstruktur möglich.

Anwendung: Professioneller Schutz von glatten Untergründen wie lackiertes oder grundiertes Holz, Aluminium und Glas. Einsatzdauer bis zu max. 6 Wochen im Innen- und Außenbereich.

VORSICHT: Bei verwitterten PVC-Untergründen nur bedingt einsetzbar!

tesakrepp® 4434

tesa® 4434 ist ein Spezialabdeckband mit einem starken, extrem widerstandsfähigen Papierträger. Es zeichnet sich außerdem durch eine hohe Klebkraft auch auf kritischen Untergründen aus. Das Produkt lässt sich nach der Anwendung problemlos entfernen.

Anwendung: Schützen von Oberflächen, auch bei längeren Sandstrahl- und Schleifarbeiten.

feed-image Abonnieren